Digital Identity Anti-Theft Report

Entdeckte kompromittierte digitale Identitäten im Mai 2019

Ein neues Allzeithoch an einzehlnen gehackten digitalen Identitäten wird für 2019 erwartet. Im Mai entdeckte BULIDSEC LTD 11.406.479 einzigartige manipulierte Online-Identitäten. Der BULIDSEC Digital Identity Anti-Theft Report bietet tiefe Einblicke in:

  • Die größten im Berichtszeitraum festgestellten Identitätslecks
  • Die chronologische Abfolge der identifizierten gefährdeten Identitäten
  • Die Struktur der gehackten Identitäten in Bezug auf Unternehmen oder Personen Accounts
  • Die geografische Verteilung der kompromittierten digitalen Identitäten
  • und viel mehr

ABONNIEREN SIE DEN KOSTENLOSEN BULIDSEC-NEWSLETTER UND ERHALTEN SIE KOSTENLOS DEN KOMPLETTEN DIGITAL IDENTITY ANTI-THEFT REPORT!

Mai 2019

BULIDSEC Digital Identity Anti-Theft Report

BULIDSEC Digital Identity AntiTheft Report Mai 2019

Die Anzahl der Datenschutzverstöße, die Benutzernamen und Kennwörter, gehackte digitale Identitäten und gefährdete Privat- und Unternehmenskonten enthalten, nimmt weiter zu. Stand Juni 2019 entdeckte BULIDSEC 1.548.783.425 eindeutige manipulierte E-Mail-basierte Identitäten. Im Mai 2019 identifizierte BULIDSEC 11.406.479 eindeutige gehackte Kombinationen von E-Mail-Adressen und Passwörtern, die von Cyberkriminellen kompromittiert und ausgetauscht wurden.

Lesen Sie mehr im KOSTENLOSEN BULIDSEC DIGITAL IDENTITY ANTI-THEFT REPORT.

Ältere Berichte

BULIDSEC Digital Identity Anti-Theft Report April, 2019

BULIDSEC Digital Identity AntiTheft Report April 2019

BULIDSEC hat seit Anfang 2019 326.404.190 eindeutige manipulierte E-Mail-basierte Identitäten entdeckt. Im April 2019 identifizierte BULIDSEC 231.231.644 eindeutige gehackte Kombinationen von E-Mail-Adressen und Kennwörtern die von Cyberkriminellen kompromittiert und ausgetauscht wurden.

Lesen Sie mehr im KOSTENLOSEN BULIDSEC DIGITAL IDENTITY ANTI-THEFT REPORT.